!!! Corona Informationen !!!

Liebe Mitglieder,
nach monatelangem Warten ist es nun endlich wieder so weit: Unser Verein öffnet ab dem 15.06.2020 wieder für den Trainingsbetrieb. Zu Beginn kann allerdings, aufgrund der Vorgaben der Stadt Mannheim, nur ein eingeschränktes Training(!) stattfinden. Im Folgenden erklären wir Euch, was dies genau für Euch bedeutet. Bitte lest euch diese Informationen vollständig durch!

1. Veränderte Trainingszeiten

Da nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern gleichzeitig auf der Matte sein darf und die Matte nach jedem Training desinfiziert werden muss, ändern sich die Trainingszeiten wie folgt (alle Trainingseinheiten die hier nicht aufgeführt sind, fallen weiterhin aus!):

  • Judo:

    • Kinder/Jugendliche:

      • Präsenztrainings:
        Termine werden, aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl, direkt mit den Trainern besprochen (über die bereits bekannten Email Listen)
      • Video Training:

        • Donnerstag: 17:00 - 18:00 (Steffen, Kinder bis 12 Jahre)
        • Freitag: 18:00 - 19:00 (Dennis, Jugendliche 12-17 Jahre)

    • Erwachsene (Video Trainings)

      • Montag: 20:00 - 21:00 (Norbert)
      • Mittwoch: 19:00 - 20:30 (Marco)

  • Ju Jutsu:

    • Dienstag:18:00 - 19:30 (im Dojo/Freigelände)
    • Donnerstag: 18:00 - 19:30 (im Dojo/Freigelände)
    • Samstag: 12:00 - 13:30 (im Dojo/Freigelände)

  • Karate:

    • Mittwoch: 18:00 - 19:30 (im Dojo/Freigelände)
    • Freitag: 18:00 - 19:30 (im Dojo/Freigelände)

  • FFA:

    • Montag: 20:30 - 22:00 (im Dojo/Freigelände)
    • Freitag: 19:30 - 21:30 (im Dojo/Freigelände)

2. Hygiene

Hier haben wir die wichtigsten Punkte aus unserem Hygienekonzept zusammengefasst. Diese Punkte muss wirklich jeder kennen und beachten! Unser komplettes Hygiene- und Spörtstätten-Konzept könnt ihr euch hier anschauen.

  • bei Krankheitsanzeichen jeglicher Art müsst ihr zu Hause bleiben
  • es ist immer ein Mindestabstand von 1,5 m zu halten. Dies gilt auch beim Trainieren: jeder bleibt auf einem festen Platz, keiner rennt herum!
  • keine Berührungen, Umarmen und Händeschütteln, kein Partner-Training. Bitte begrüßt euch, wie in asiatischen Kampfsportarten üblich, durch eine Verbeugung!
  • Gründliche Handhygiene (Hände mind. 30 Sekunden gründlich mit Seife waschen):

    • nach Betreten der Einrichtung,
    • nach dem Toilettengang, Naseputzen, Husten
    • zusätzlich können die Hände jeder Zeit desinfiziert werden

  • bei Husten oder Niesen von anderen Personen wegdrehen
  • es kann immer nur eine Person gleichzeitig auf die Toilette gehen.
  • Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen. Bitte kommt fertig umgezogen ins Training.
  • Die Matte ist ausschließlich barfuß oder geeigneten Mattenschuhen zu betreten; die Matte ist ausschließlich in Socken oder mit anderem Schuhwerk zu verlassen

3. Dokumentation

Um, im Fall der Fälle, Infektionsketten nachverfolgen zu können, muss JEDER Besuch im Dojo dokumentiert werden. Dies gilt für Trainierende in den Dojos/Kraftraum, als auch für sonstige besucher. Füllt daher bitte immer, wenn ihr das Dojo betretet, das ausliegende Formular aus ("Dojo-Nutzerkarte").


Wichtig: Minderjährige müssen in jedes Training ein vom Erziehungsberechtigten fertig ausgefüllte Bescheinigung mitbringen und abgeben!

4. Wie viele Personen dürfen trainieren:

  • Großes Dojo: 10 Personen (inkl. Trainer)
  • Kleines Dojo: 2 Personen
  • Kraftraum: 2 Personen (die Geräte müssen nach jeder Nutzung desinfiziert werden).
  • Außensportanlage: 10 Personen (inkl. Trainer) je 400m²

In beiden Dojos gilt: bleibt an einem festen Platz und achtet auf den Mindestabstand von 1,5 m